Samstag, 16. Februar 2008

Auf dem Reisfeldpfad

Der Kanal führte zum Reis/Maisfeld. Wunderbare Stille.
Getroffen: Hunde, Enten, Hühner, Kinder, einen Bauer, und einen alten Kriegsveteran der 30 min von alten Schlachten auf vietnamesisch erzählte (nach den Gesten zu urteilen, wir können ja leider kein Vietnamesisch). Wurden dann noch auf eine Zigarette eingeladen, die aus Höflichkeit ich rauchen mußte, da Sascha absoluter Nichtraucher ist. Er hat derweil folgendes Foto gemacht: