Donnerstag, 28. Mai 2009

Ahle Wurscht










"Nordhessische Ahle Wurscht ist eine traditionelle hessische Spezialität. Das gesamte Muskelfleisch und der Speck schwerer "Wurstschweine" sind das Ausgangsmaterial. Alle Fleischteile, auch die wertvollen, werden verwurstet. Als Zutaten kommen hinzu: frisch gemahlener Pfeffer, wenig (Salinen-) Salz, in Alkohol eingelegter Knoblauch, eventuell Senfkörner, etwas Haushaltszucker und etwas Salpeter. Die Wurstmasse wird in Därme gefüllt und anschließend einer natürlichen Reifung durch Lufttrocknung unterzogen. In einigen Regionen Nordhessens wird zusätzlich geräuchert. Während der Reifung entwickelt die Traditionelle Nordhessische Ahle Wurscht ihr typisches Aroma und den mürben Biss. In dieser Zeit wird sie aufwändig gepflegt."

fotografiert in der Schlachterei Neumaier http://www.ahle-wurscht.de/
http://www.goettinger-kochschule.de/