Freitag, 13. November 2009

Bodaggnsolod



Ebbirn- oder auch Bodaggnsolod ist der klassische fränkische
Kartoffelsalat

1 kg festkochende Kartoffeln, am besten Bamberger Hörnla (Kartoffel des Jahres 2008)
1 Zwiebel
6 EL Essig (Weinessig)
1 TL Senf, ich hab den Georgsenf genommen
2 EL Öl
Salz und frisch zerstoßener Urwaldpfeffer
125 ml Fleischbrühe, heiße
1 Bund Schnittlauch
Zucker

Die Kartoffeln abbürsten, in einem Topf mit Wasser bedeckt
vom Kochen an 30 min. garen. Abgießen, mit kaltem Wasser
abschrecken und schälen. noch warm in Scheiben schneiden.
Für die Marinade die Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig,
Senf, Öl, Salz, Zucker und Pfeffer verrühren, die Zwiebelwürfel
und die Fleischbrühe dazumischen und heiß über die Kartoffeln
gießen. Vorsichtig durchmischen.
Den Salat 20 min. durchziehen lassen und nochmals abschmecken.
Vor dem Servieren mit dem in Röllchen geschnittenen Schnittlauch
bestreuen.
(nach sivi auf chefkoch.de)


Frisch aus dem Boden geholte Bamberger Hörnla
von der Tour im September.