Dienstag, 25. Mai 2010

wurstsack.blog in der aktuellen natur+kosmos


"Das Internet hat die Öko-Szene verändert. Wer sich für Nachhaltigkeit, Bio-Ernährung oder grünes Design interessiert, will sich oft auch vernetzen. Grüne Blogger machen Meinung und gewinnen an Einfluss.
(...) Ernährung liegt "Wurstsack" am Herzen. "Diese Öko-Fix-Produkte - was soll das?" sagt er schnell und bewegt heftig die Hände. "Da geht doch der ganze Bio-Gedanke unter!" Modebloggerin Kirsten Brodde aus Hamburg versucht zu beruhigen: "Vielleicht muss man die Leute einfach da abholen, wo sie stehen - beim Schnitzel!" Wurstsack ächzt, sein Kopf wird rot, er gestikuliert weiter..."