Dienstag, 8. Februar 2011

wurstsack @ Le Petit Vendôme, 8 Rue des Capucines, Paris



Ich habe den Chef des Petit Vendôme auf Arte gesehen wie er in einer Dokumentation über Fast Food mit seinem Casse-Croûte, einem mit allerhand Spezialitäten belegtem Baguette, die schnelle französische Küche verteidigte.
Er verstand einfach nicht wie man dieses mit einem Papphamburger oder einem eingeschweißtem Sandwich aus dem Supermarkt vergleichen kann.

Den Namen des Bistros habe ich nur in einem Schwenk gesehen. Ich hab ihn abgeschrieben und unter "musste mal besuchen..." abgelegt.

Nun habe ich ihn besucht.

Vor dem kleinen Bistro stehen die Leute Mittags bis auf die Straße um sich eines der guten Butterbrote zu hohlen.

Überall hängen Würste und Schinken und der Käse stapelt sich auf dem Tresen. 

Die Baguettes werden aufgeschnitten, unter ein Brett geklemmt und dann nach den eigenen Wünschen oder nach Art des Hauses frisch geschmiert und dann belegt: mit dem Messer ie zuhause, recht romantisch aber wirklich rasend schnell.



 Meine Beute:

Baguette geschmiert mit frischer Butter und Hausterrine (Mischung aus Leberwurst und Sülze) obendrauf gibt es eingelegte Gurke.


Baguette mit Ziegenfrischkäse geschmiert und dann belegt mit frisch geschnittenem Schinken
In der Kombination riesig !


Back to the Butterbrot !