Mittwoch, 2. März 2011

wurstsack @ La Baracca, München


Das Baracca ist ein Restaurant mit italienischer Küche in München. Neu ist hier, dass die Bedienung teilweise und die Speisekarte ganz von Touchpads ersetzt wurden. Am Eingang erhält man eine Karte mit RFID Chip, auf dem alle Bestellungen gespeichert werden.

Sein Essen tippt man sich dann selbst zusammen. Dabei sollte man allerdings aufpassen, denn das Essen kommt relativ unkontrolliert, sodass man nicht alles auf einmal bestellen darf, sonst kommt der Nachtisch evtl. vorher.

Im Endeffekt war die "Servicekraft" dann doch relativ häufig am Platz, da die Technik ausviel und ich in DOS nichts bestellen konnte. Insgesamt sprach man mehr über den kleinen Linux Pinguin der mehrmals auftauchte, als über das Essen oder den Wein.  :)