Freitag, 8. Juli 2011

"Wer nur in Zellen denkt bleibt lebenslang in Haft!"

... diesen Satz gab mit Rudolph Schreiber am Ende unseres Gespräches in Frankfurt mit auf den Weg...
"...und schreiben Sie noch dazu –
Freiheit für Hendrik Haase!"



Rudolf L. Schreiber (* 1940 in Frankfurt am Main) war bis Mitte der 70er Jahre klassischer Werber und hat als Mitarbeiter der Werbeagentur BBDO u.a. den "Weißen Riesen" aus der Taufe gehoben. Dann kam die Wende.
1975 gehörte er zum Gründungsvorstand des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Deutschen Umwelthilfe und rief die erste deutsche Naturschutzkampagne "Rettet die Vögel – Wir brauchen sie" ins Leben.
Er gilt heute als Begründer des ökologisches Marketings und setzt sich bis heute für den Erhalt unserer Lebensgrundlage, die Natur, ein.

.