Donnerstag, 11. Juli 2013

Saatgutvielfalt


Vom 23. bis 29. September 2013 werden 49 Handwerksbäckereien aus ganz Deutschland sowie 1 Bäckerei aus Österreich ein Brot mit dem Namen SAAT GUT BROT. backen. Das Saatgut für das Getreide dafür stammt aus biologischer Züchtung oder das Brot wird aus alten Getreidesorten gebacken. Den gesamten Betrag für dieses besondere Brot zahlen die Kunden dafür direkt in die Spendendose. Die Spenden gehen direkt an den Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

Für diese Aktion durfte ich in den letzten Wochen viele kleine Saatgut-Päckchen in Empfang nehmen. Für das Poster der Aktion habe ich eine Auswahl der vielen Züchtungen vor die Linse gelegt und fotografiert. Ich selbst war überrascht von der Formenvielfalt und der subtilen Erotik, die die Körnchen ausstrahlen können. Aber seht selbst...





"Saatgut ist ein Kulturgut. Es steht am Anfang der Nahrungsmittelerzeugung und ist Teil unserer Lebensgrundlage. Es als solches zu bewahren und weiter zu entwickeln ist die Motivation für die Arbeit der Züchterinnen und Züchter, denen die Spende zu Gute kommt. Der Saatgutfonds unterstützt die Arbeit der Menschen, die ökologisches, entwicklungs-, vermehrungs- und fortpflanzungsfähiges Saatgut für unser Getreide und damit unser Brot züchten.
Konventionelle Züchtungsunternehmen setzen zunehmend auf eine Technik, die eine Wiederaussaat oder züchterische Weiterentwicklung der Sorten verunmöglicht. Aus rein finanziellen Interessen werden so Abhängigkeiten von einer unserer ureigenen Lebensgrundlagen geschaffen. Dies verschärft die ungleiche Verteilung von Ressourcen und führt zu unabsehbaren Risiken für die Ernährungssicherheit.
Umso wichtiger ist es, die wenigen auf das Gemeinwohl ausgerichteten Züchtungsinitiativen mit Wort & Tat zu unterstützen. Der Einkauf von Brot und Backwaren aus biologisch gezüchteten Getreidesorten fördert die Vielfalt auf dem Acker vor unserer Haustür." www.die-bäcker.org

Mehr zur Aktion und den teilnehmenden Bäckereien findet Ihr auf der Hompage der Bäcker.

Know your Saatgut!

Support your local Handwerksbäcker!

.