Donnerstag, 26. September 2013

wurstsack @ "Social cooking Experimente" auf der Social Media Week Berlin 2013

... von Guerilla Köchen und der Frage, ob die heimlichen Gourmets auch ohne Social Media zueinander finden würden.



Supperclubs, Geheimrestaurant und Guerillaköche erobern von Kuba und Hongkong aus über New York, Paris und Berlin nun auch provinzielle Gegenden Deutschlands. An den Tischen versammeln sich wildfremde Menschen, die neben der Lust auf hausgemachtes Essen auch der Spaß an kommunikativem Erleben eint. Ein Streifzug durch die kulinarischen Nebenstrecken der Republik und der Versuch einer Antwort auf die Frage, ob die heimlichen Gourmets auch ohne Social Media zueinander finden würden.

Welcher Kommunikationswege bedienen sich die unzähligen Köche, um Gäste an ihren Tafeln zu versammeln?

Boomen die illegalen Essplätze nur dank Web 2.0?

Diesen und anderen Fragen stellen sich

Sonja Theile-Ochel - Journalistin und Social Media-Beraterin (rheinda.de), Food-Bloggerin und Guerilla-Köchin

Jan-Peter-Wulf- Gastronomie-Fachjournalist, Journalist, Autor und Betreiber des erfolgreichen Gastronomie-Trendblogs nomyblog.de. 

Hendrik Haase ist Kommunikationsdesigner, Autor und Aktivist für gutes Essen und nachhaltigen Genuss.  Er gestaltet kulinarische Kommunikation im Web, auf der Straße und auf dem Papier. Im wurstsack.blog, auf twitter & instagram zeigt er was ihm tagtäglich vor die Linse und auf den Teller kommt.

Quelle: http://socialmediaweek.org/blog/event/social-cooking-experimente-von-guerilla-kochen-und-der-frage-ob-die-heimlichen-gourmets-auch-ohne-social-media-zueinander-finden-wurden/.

.